Direkt zum Inhalt

Eisenhydroxid

NECA|sorb® – ungefährlich und umweltschonend

Als pH-neutraler, pulvriger Feststoff bilden Eisenhydroxide im Gegensatz zu gelösten Eisensalzen keine stark ätzenden Säuren. Sie entwickeln in der Gasphase des Biomethans keine korrosiven Verbindungen in der Anlage.

Durch den Eintrag von NECA|sorb® Eisenhydroxiden lässt sich die Bildung von Schwefelwasserstoff im Fermenter effizient verringern. Auf Grund des hohen Eisengehaltes ist der Materialeintrag im Fermenter gering. Durch die Reinheit der Produkte bilden sich keine zusätzlichen Sedimente.

Eisenhydroxide zur Grobentschwefelung von Biogas

Eisenhydroxide als feines Pulver, reaktionsfördernd und in fermentierbaren Papiersäcken einfach und sicher in der Anwendung.

  • Verringerung von Schwefelwasserstoff im Fermenter
  • keine Korrosion
  • gemäß der Düngemittelrichtlinie ohne Zugabebeschränkung

NECA|sorb® neo

Reines, natürliches Eisenhydroxid mit geringem Schwermetallgehalt und hohem Anteil an amorphem Eisen, keine Sedimentation und hoch wirksam

NECA|sorb® 100

100% reines, synthetisches und hoch wirksames Eisenhydroxid, keine Schwermetalle und Sedimente durch den industriell kontrollierten Herstellungsprozess

NECATEC AG
Bredeneyer Straße 2B
45133 Essen, Deutschland
Tel.: +49 201 - 99 99 96 60
Tel.: +49 201 - 61 20 43 97
Fax: +49 201 - 61 20 43 99
info@necatec.de