Direkt zum Inhalt

Eisenhydroxid

NECA|sorb® – ungefährlich und umweltschonend

Als pH-neutraler, pulvriger Feststoff bilden Eisenhydroxide im Gegen-satz zu gelösten Eisensalzen keine stark ätzenden Säuren. Sie entwickeln in der Gasphase des Biomethans keine korrosiven Verbindungen in der Anlage.

Durch den Eintrag von NECA|sorb® Eisenhydroxiden lässt sich die Bildung von Schwefelwasserstoff im Fermenter effizient verringern. Auf Grund des hohen Eisengehaltes ist der Materialeintrag im Fermenter gering. Durch die Reinheit der Produkte bilden sich kei-ne zusätzlichen Sedimente..

Eisenhydroxide zur Grobentschwefelung von Biogas

Eisenhydroxide als feines Pulver, reaktionsfördernd und in fermentierbaren Papiersäcken einfach und sicher in der Anwendung.

  • Verringerung von Schwefelwasserstoff im Fermenter
  • keine Korrosion
  • gemäß der Düngemittelrichtlinie ohne Zugabebeschränkung

NECA|sorb® neo

Reines, natürliches Eisenhydroxid mit geringem Schwermetallgehalt und hohem Anteil an amorphem Eisen, keine Sedimentation und hoch wirksam

NECA|sorb® 100

100% reines, synthetisches und hoch wirksames Eisenhydroxid, keine Schwermetalle und Sedimente durch den industriell kontrollierten Herstellungsprozess

NECATEC AG
Bredeneyer Str. 2B
45133 Essen, Deutschland
Tel.: +49 201 - 99 99 96 60
Tel.: +49 201 - 61 20 43 97
Fax: +49 201 - 61 20 43 99
info@necatec.de